Neujahrsempfang der ev. Kirchengemeinde Waldbröl für Seniorinnen und Senioren am 10.01.2019

Predigten

Gottesdienste

Herrnhuter Losungen

Sonntag, 16. Dezember 2018
3. Sonntag im Advent
Meine Schuld ist mir über den Kopf gewachsen; sie wiegt zu schwer, ich kann sie nicht mehr tragen.
Der Engel sprach zu Josef: Maria wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.

Fahrt zum Chormusical „Martin Luther King“ am 10. Februar 2019 in der Grugahalle in Essen

Am 10.02.2019 bietet die ev. Kirchengemeinde eine Fahrt nach Essen zum Musical „Martin Luther King“ an: Abfahrt ist um 15 Uhr am Gemeindehaus in Waldbröl. Unkostenbeitrag 53,00 € Eintritt incl. Fahr im Reisebus ab Waldbröl. Das Musical beginnt um 18 Uhr in der Grugahalle Essen. Rückkehr ca. 23:00 Uhr. 

Wir müssen frühzeitig Karten kaufen, deshalb ist eine Anmeldung bis 15.12.2018 notwendig. 

Wer kennt ihn nicht, den Satz „I have a dream“ von Martin Luther King. In Essen startet nun ein Chormusical zum Leben und Wirken von Martin Luther King. Mit altbekannten Gospelklassikern und neukomponierten Songs werden die Höhen und Tiefen des Lebens des afroamerikanischen Bürgerrechtlers in Szene gesetzt. Martin Luther King erhielt den Friedensnobelpreis, er war gläubiger Baptistenpastor und wurde 1968 ermordet. Das Musicalprojekt wird von der Stiftung Creative Kirche, unterstützt von vielen anderen Organisationen u.a. Brot für die Welt und der EKD, veranstaltet. Die Stiftung hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht, Menschen zusammen zu bringen, damit diese mit Hilfe von Musik das Wort Gottes verbreiten. Neben Profisängern aus verschiedenen, bekannten Musicals werden mehr als 1.200 Sängerinnen und Sänger, sowie eine Big Band und ein Streichorchester auf der Bühne stehen (weitere Infos: www.king-musical.de).

Während der Busfahrt werden uns Horst Ostermann und seine Frau Heike, die in den USA auf den Spuren des Menschenrechtlers gereist sind, mehr über das Leben von Martin Luther King erzählen. Weitere Informationen und Anmeldung unter 02291/9214-92 Seniorenreferentin, Anette Weber.