Anstelle des „Gottesdienstes im Grünen“, der bislang immer im Königsbornpark gefeiert wurde, gab es in diesem Jahr die Premiere  im Rahmen des Stadtfestes.

Unter dem Motto „Gottesdienst am Autoscooter“ hatte die evangelische Allianz Walbröl (Ev. Kirchengemeinde, Freie evangelische Gemeinden Waldbröl und Brüchermühle und die Mosaik Gemeinde Waldbröl) eingeladen. 

Das Thema „Stadt-Gott-Fest“.

Dank großzügiger Unterstützung durch den Veranstalter und den Betreibers des Autoscooter konnte der Gottesdienst trotz unbeständigem Wetter stattfinden. 

In ungewohnter Atmosphäre wurde ein fröhlicher Gottesdienst gefeiert. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch den Gospel Projektchor und den Posaunenchor Lützingen gestaltet. Ein Anspiel der Gruppe der FeG Waldbröl ging auf humorvolle Weise auf die verschiedenen Frömmigkeitstiele innerhalb der Christen ein. In seiner Predigt führte Pfarrer Jochen Gran anhand des Themas aus das Gott sowohl bei den Belangen der Stadt als auch beim Feiern von Festen im Mittelpunkt stehen möchte.   

Eine gelungene Premiere!

  • DSC_0024
  • DSC_0025
  • DSC_0026
  • DSC_0027
  • DSC_0030
  • DSC_0031
  • DSC_0035
  • DSC_0038
  • DSC_0039
  • DSC_0041
  • DSC_0043
  • DSC_0044
  • DSC_0049
  • DSC_0050
  • DSC_0054
  • DSC_0056
  • DSC_0058
  • DSC_0061
  • DSC_0063
  • DSC_0064
  • DSC_0065
  • DSC_0080
  • DSC_0081
  • DSC_0082
  • DSC_0084
  • DSC_0085
  • DSC_0086
  • DSC_0087
  • DSC_0090
  • DSC_0091
  • DSC_0092
  • DSC_0093
  • DSC_0095
  • DSC_0098
  • DSC_0104
  • DSC_0107
  • DSC_0108
  • DSC_0110
  • DSC_0111
  • DSC_0113
  • DSC_0115
  • DSC_0117
  • DSC_0117a
  • DSC_0120
  • DSC_0121
  • DSC_0122
  • DSC_0127
  • DSC_0132
  • DSC_0139
  • DSC_0143
  • DSC_0146
  • DSC_0152
  • DSC_0156
  • DSC_0163
  • DSC_0184
  • DSC_0188
  • DSC_0189
  • DSC_0191
  • DSC_0193
  • DSC_0194
  • DSC_0196
  • DSC_9990030

Simple Image Gallery Extended

Predigten

Gottesdienste

Fahrdienst für Seniorinnen und Senioren zum Gottesdienst

Herrnhuter Losungen

Freitag, 22. März 2019
Zeige deinen Knechten deine Werke und deine Herrlichkeit ihren Kindern.
Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?