"That's what friends are for" stand als Motto über dem Gospelkonzert des Sister Act Gospel Choir am Sonntag in der evangelischen Kirche in Waldbröl.

Freundschaft zum Nächsten und zu Gott kam dann auch in den gelesenen Zwischentexten und Liedern um Ausdruck. Romy Bürger hatte mit den Frauen des Chores ein breit gefächertes Programm einstudiert. Sehr bekannte Gospels wechselten sich ab mit unbekannten Liedern. Besinnliche Lieder mit sehr Temperametvollen.

Für den richtigen Rhythmus sorgte "The Red Drummer", Jörg Groneberg, als einziges männliches Mitglied des Chores.

Die vielen Besucher in der überfüllten Kirchen gingen begeistert mit und sorgten dafür, dass der Chor erst nach der dritten Zugabe das Konzert beenden konnte.

  • D003
  • D004
  • D014
  • D019
  • D021
  • D024
  • D026
  • D028
  • D032
  • D035
  • D041
  • D042
  • D043
  • D045
  • D046
  • D050
  • D054
  • D065
  • D067
  • D069
  • D073
  • D086
  • D087
  • D101
  • D103
  • D105
  • D107
  • D116
  • D125
  • D126
  • D132
  • D133
  • D137
  • sistact10

Simple Image Gallery Extended

Predigten

Gottesdienste

Herrnhuter Losungen

Sonntag, 16. Juni 2019
Trinitatis (Dreieinigkeit)
Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott den HERRN, dass ich verkündige all dein Tun.
Ihr seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk zum Eigentum, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat aus der Finsternis in sein wunderbares Licht.