Wie in jedem Jahr, waren auch im Februar 2010 alle ehrenamtlichen Mitarbeiter der evangelischen
Kirchengemeinde Waldbröl zum Mitarbeiterfest ins Gemeindehaus eingeladen.

Matthias Riegel führte durch den Abend und begrüßte zuerst "Die Mütter", die sich gleich zu Anfang
mit einem Lied vorstellten und damit einen kleinen Vorgeschmack auf den Höhepunkt des Abends gaben.

Dann wurde Christian Büscher als neuer Mitarbeiter für die Konfirmanden- und Jugendarbeit vorgestellt und
machte in einer kurzen Andacht darauf aufmerksam, dass die Mitarbeiter Gottes nicht immer sofort die Früchte
iher Arbeit sehen können, aber darauf vertrauen können können, dass Gott ihre Arbeit segnet.

Zum Essen gabs in diesem Jahr verschiedene Suppen, die vom den Presbytern serviert wurden. Der Wein wurde,
wie in jedem Jahr, von den Pfarren der Gemeinde serviert.
Dann gabs den Hauptpunkt des Abendes:

Das Musik Kabarett "Die Mütter" mit ihrem aktuellen Programm: "Wir meinen’s doch nur gut!"
Es war einfach nur toll!!! ...hier gibt es mehr Infos zu den Müttern

Nach zwei Zugaben durfeten die Mütter dann doch noch die Bühne verlassen und Matthias Riegel konnte den
offiziellen Teil des Abends beschließen. Das wurde verbunden mit einem herzlichen Dank und einem kleinen
Geschenk an die verantwortlichen des gelungenen Abends.

  • DSC_0163
  • DSC_0166
  • DSC_0167
  • DSC_0172
  • DSC_0175
  • DSC_0177
  • DSC_0179
  • DSC_0184
  • DSC_0187
  • DSC_0188
  • DSC_0189
  • DSC_0190
  • DSC_0191
  • DSC_0194
  • DSC_0195
  • DSC_0196
  • DSC_0198
  • DSC_0199
  • DSC_0201
  • DSC_0206
  • DSC_0211
  • DSC_0215
  • DSC_0230
  • DSC_0232
  • DSC_0247
  • DSC_0248
  • DSC_0250
  • DSC_0267
  • DSC_0277
  • DSC_0279
  • DSC_0283
  • DSC_0288
  • DSC_0289
  • DSC_0290
  • DSC_0292
  • DSC_0293
  • DSC_0295
  • DSC_0297
  • DSC_0303
  • DSC_0305
  • DSC_0309
  • DSC_0318
  • DSC_0320

Simple Image Gallery Extended

Predigten

Gottesdienste

Fahrdienst für Seniorinnen und Senioren zum Gottesdienst

Herrnhuter Losungen

Freitag, 22. März 2019
Zeige deinen Knechten deine Werke und deine Herrlichkeit ihren Kindern.
Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?