Gottesdienste

Herrnhuter Losungen

Samstag, 21. April 2018
Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!
Die Jünger weckten Jesus auf und sprachen zu ihm: Meister, fragst du nichts danach, dass wir umkommen? Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig! Verstumme! Und der Wind legte sich und es ward eine große Stille.

Für Kinder fanden in diesem Herbst wieder 2 Frreizeiten der Kirchengemeinde statt. Die Reiterfreizeit in Hungen und die Jungscharfreizeit in Wilgersdorf

Reiterfreizeit unter strahlend blauem Himmel

Der Himmel auf Erden, liegt auf dem Rücken der Pferde….unter strahlend blauem Himmel Ausritte in die tolle Landschaft am Vogelsberg in Hessen, das erlebten  Mädchen und Mitarbeiter bei der 12. Reitfreizeit der ev. Kirchengemeinde Waldbröl in Hungen.
Schon morgens vor dem Frühstück wurden die Pferde von der Weide geholt. Nachdem sich die Mädchen beim Frühstück gestärkt hatten, wurden die Pferde geputzt und gesattelt. Danach startete die eine Hälfte der Mädchen zu einem zweistündigen Ausritt bei herrlichem Herbstwetter in die wunderschöne Landschaft rund um das Freizeitlager, vorbei an Äckern, Wiesen und Wäldern, hinauf zur „Schönen Aussicht“, während sich die übrigen Mädchen über „Frauen der Bibel“ nachdachten.
Die Zeit zwischen Bibelthemen und Ausritten war gefüllt mit Filzen, Lichterketten basteln, Kinoabend mit Pferdefilm, Wellnessabend und einer Pyjamaparty, zu der die Mädchen Tänze, eine Traumreise, lustige Spiele mit Bettbezügen und ein Sandmännchenlied beisteuerten, während die Mitarbeiter einen Freizeit-Rapp untermalt mit Instrumenten, die sich in der gut ausgestatteten Küche fanden, vortrugen. Die Woche ging viel zu schnell vorbei und der Abschied untereinander und von den Pferden fiel wie jedes Jahr schwer.

Viele der Mädchen freuen sich jetzt schon auf die Reitfreizeit im nächsten Jahr, die diesmal in der 2. Herbstferienwochen, 13.-20.10.2012 stattfinden wird.

Jungscharfreizeit 2011
Auch in diesem Jahr fand in den Herbstferien vom 21. Bis zum 27. Oktober wieder die jährliche Jungscharfreizeit der Jungscharen aus Waldbröl, Hermesdorf, Lützingen, Rossenbach, Bladersbach und Thierseifen unter der Leitung von Gemeindereferent Matthias Riegel statt.
Als „Freizeitdetektive auf heißer Spur“ verbrachten die 53 Kinder und 13 Mitarbeitenden bei bestem Wetter 7 Tage im CVJM Freizeitheim Wilgersdorf im Siegerland und erfuhren dort, das selbst heute Fernseh- und Pc-Konsum nicht lebensnotwendig sind. Neben zahlreichen Gelände- und abendlichen Gruppenspielen bestand für die Kinder außerdem die Möglichkeit Workshops zu besuchen und die umfangreichen Sportangebote des Hauses zu nutzen. Es wurden unter anderem ein Theaterstück geprobt, feindliche Agenten durch die Wälder gejagt und nachts heimlich Devisen geschmuggelt.
Höhepunkt der Freizeit war jedoch der Tagesausflug zur Arche Noah in Köln. Auf dem hölzernem Nachbau der Arche gab es für uns ein Theaterstück und die Führung durch den Künstler Aad Peters, der die  biblischen Geschichten künstlerisch umgesetzte, so dass wir diese bewundern und tiefergehend begreifen konnten.

Die nächste Jungscharfreizeit 2012 findet übrigens vom 06. Bis 13. Oktober in Wolfsberg statt. Wer seinem Kind dieses besondere Erlebnis gönnen möchte sollte sich bei Zeiten bei Matthias Riegel dafür  melden! (Simon Dresbach, Jungenjungschar CVJM Waldbröl)